3D Aufnäher mit Ihrem eigenen Motiv

Beispielhafte Aufnäher in 3D (gestickt)

Aufnäher mit 3D Optik sind etwas ganz besonderes. Sie erhalten durch eine spezielle Stickart ein reliefartiges Design und eine Tiefenwirkung, die normale gestickte Aufnäher nicht haben. Einen 3D-Effekt haben neben den gestickten 3D Aufnähern aber auch die so genannten 3D Rubber Patches, die aus Weichgummi statt aus Stoff und Garnen gefertigt sind.

Gestickte 3D Aufnäher

3D Aufnäher aus Stoff werden ähnlich hergestellt wie normale gestickte Aufnäher: aus der Vorlage mit Ihrem individuellen Motiv wird ein Stickprogramm erstellt, das dann die Stickmaschine mit verschiedenfarbigen Fäden zur gewünschten Optik (Bilder, Schriften, …) zusammen setzt.

Im Gegensatz zu den normal-gestickten Aufnähern, bei denen die Fäden regelmäßig nebeneinander gestochen werden und die Aufnäher so eine flache Oberfläche haben, gibt es bei 3D Aufnähern eine Besonderheit: die Fäden werden so gestickt, dass sie teils übereinander liegen und eine Erhöhung über dem Stoff ergeben. So entsteht optisch ein sehr ansprechender Aufnäher mit Relief.

Wer also etwas Besonderes will, sollte über die Produktion in 3D nachdenken. Ihr Motiv sollte dazu aber keine zu kleinen Feinheiten enthalten. Im Normalfall wird auch nicht das gesamt Motiv, sondern ein bestimmtes Detail oder eine Schrift in ausgesuchten Farben durch 3D hervorgehoben. Ob Ihr persönliches Motiv ganz oder teilweise in 3D ausgeführt werden kann, muss immer individuell geprüft werden. Gerne geben wir dann auch Tipps, wie eventuell mit ein paar Änderungen 3D auch möglich wird.

3D Rubber Patches

Drei beispielhafte Rubber-PatchesEine ganz andere Art sind 3D Rubber Patches. Sie sind gar keine Aufnäher im üblichen Sinne, denn sie bestehen gar nicht aus Stoff. Vielmehr werden Sie aus Weichgummi, also einer Mischung verschiedener so genannter Elastomere, gefertigt. Übrigens: kleine Rubber-Patches sehen Sie hin und wieder auf Winterjacken oder Skikleidung manches Herstellers.

Rubber Patches sind besonders belastbar und widerstandsfähig. Außerdem sind sie leichter abwaschbar, da Gummi natürlich Dreck oder Flüssigkeiten nicht so aufsaugt, wie es Stoff tut. Beim Anbringen der Rubber-Patches braucht man beim Nähen allerdings eventuell etwas mehr Kraft, um sie mit der Nadel zu durchstechen. Ein Klett auf der Rückseite der 3D Rubber Patches wird vorrangig bei Bundeswehr-Patches verwendet (der Aufnäher wird dadurch auch deutlich dicker).

Die Herstellung von Rubber Patches ist allerdings aufwändiger als die von Stick-Aufnähern. Es muss für jedes Patch-Motiv erneut ein spezielles Werkzeug mit dem passenden Relief hergestellt werden. Diese Form dient einerseits als Herstellungsform, andererseits wird sie mit den Farben gefüllt und stellt so sicher, dass diese auf dem Weichgummi Patch auch nicht ineinander verlaufen.

Bestellmengen und Preise von 3D Aufnähern

Diese optisch erhabenen, gestickten Aufnäher sind wie normale Aufnäher auch bereits ab 20 Stück mit Ihrem eigenen Motiv möglich. Der größere Aufwand für die Herstellung bedingt aber leider einen Aufpreis gegenüber normalen gestickten Patches (sie bekommen ja aber auch etwas Besseres dafür). Bei kleinen Auflagen schlagen diese auf den Preis pro Aufnäher besonders durch, weshalb bei 3D-Aufnähern meist etwas größere Auflagen üblich sind (pro Aufnäher gerechnet ist dann der Aufpreis nicht so hoch).

Bei Rubber-Patches ist zusätzlich ein spezielles Werkzeug notwendig. Das führt leider dazu, dass 3D Rubber Patches bei Aufträgen unter 100 Stück viel zu teuer werden. Hier muss für jeden einzelnen Auftrag immer ein individuelles Werkzeug hergestellt werden und daher ist diese höhere Mindeststückzahl notwendig und Rubber Patches werden erst in größeren Mengen günstiger. Diese Abzeichen werden für Sie auch immer komplett individuell kalkuliert und Ihnen ein Angebot erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.