Wappen sticken lassen als Aufnäher

Wappen mit zwei Schriftzügen auf Bannern oben und untenEin sehr häufiges Motiv bei Aufnähern sind die Wappen in verschiedensten Arten und Formen. Das ist nicht verwunderlich, gibt es für Wappen sehr vielfältige Verwendung. Oft sind schon die Aufnäher als Ganzes direkt in der Form eines Schildes – die typische Wappenform. Immer wieder haben Aufnäher aber auch eine schöne, geschwungene Wappenform oder Wappen werden einfach ins Motiv des Patches integriert. Von den klassischen gestickten Aufnähern bis zu gedruckten Wappen-Aufnähern mit besserer Detaildarstellung gibt es vielfältige Möglichkeiten.

Wie groß können Wappen-Aufnäher sein?

Wappen mit integrierten Spruchbändern und unregelmäßiger Außenform.Wappen zum Aufnähen können in allen für Aufnäher erlaubten Größen hergestellt werden. Das geht auch einmal als sehr großer Wappen-Patch mit 42,5 cm auf 29,5 cm Maximal-Maß (also größer als eine DIN-A4-Seite) bei gestickten Aufnähern. Gewebte Aufnäher können maximal 19,5 cm Kantenlänge haben und gedruckte max. 40 cm. So große Wappen-Patches sind aber natürlich ein Spezialfall.

Übliche Wappen-Aufnäher haben eine Größe, die auch bei den typischen Feuerwehr-Patches genutzt werden. Sie haben eine Breite von ca. 70 mm Breite und 90 mm Höhe (oder ein oder zwei Zentimeter kleiner oder größer).

Nach unten gibt es wenig Grenzen. Aber natürlich ist bei einem kleinen Aufnäher schnell die Grenze erreicht, bei der das Motiv des Aufnähers gar nicht mehr erkennbar wäre. Das jeweilige Motiv und dessen Detail-Reichtum setzen also die minimale Größe eines Wappen-Aufnähers. Würde das Wappen nur einen einzigen, wenige verschnörkelten Buchstaben oder nur eine grafische Grundform (Rechteck, Linie, …) enthalten – und sonst nichts – dann wäre ein solcher Wappen-Aufnäher sicherlich auch mit nur 2 cm Breite und 3 cm Höhe produzierbar – aber bei jedem anderen etwas komplexeren Motiv wäre bei dieser Größe kaum noch etwas zu erkennen.

Typische Motive von Wappen-Aufnähern

Die häufigsten Motive auf Wappen-Aufnähern kommen aus der Heraldik (so nennt sich die Wappenkunde). Oft sind Tiere und Pflanzen zu erkennen oder stilisiert, z.B. Adler, Löwen, Bären, Delphine oder Rosen und Eichen (typisch: ein Eichenblatt). Dazu kommen Fabelwesen wie z.B. Drachen oder Einhörner.

Symbole wie Schwerter, ein Kreuz, Kleeblätter oder eine Burg sind ebenfalls sehr beliebte Bestandteile von Wappen(-Aufnähern). Ebenso Helme oder Kronen sowie Schilder (wenn der Aufnäher nicht insgesamt schon in Schildform gemacht wird).

Ergänzt werden solche Motive oft mit Wahlsprüchen, einem Motto oder ähnlichem. So entsteht das ganz individuelle Wunschwappen.

All das sind aber natürlich nur die klassischen Wappen-Motive. Im Entwurf Ihres eigenen Aufnähers sind sie natürlich völlig frei und können jedes beliebige Motiv auf Ihr Wappen sticken lassen.

Was kosten es, Wappen sticken zu lassen?

Die Kosten von Wappen-Aufnähern hängen immer von der Größe des Aufnähers und teilweise auch von dessen Motiv ab. Beispielhaft könnten die Kosten für gestickte Aufnäher in Wappenform mit einer typischen Breite von 7cm und eine Höhe von 9 cm bei einer Auflage von 100 Stück bei je € 2,20 oder bei einer Auflage von 250 Stück bei € 1,50. Bei noch größeren Auflagen wird es noch günstiger. Wird zusätzlich ein Metallfaden in Gold-Optik eingesetzt, führt das zu ca. € 0,30 bis € 0,50 Aufpreis je Patch (abhängig von der Auflage).

Typische Verwender von Wappen-Aufnäher

Feuerwehr-Aufnäher in typischer Schildform in rot.Sofort fallen einem bei Patches mit Wappen die Feuerwehr, verschiedene Hilfsorganisationen (z.B. DLRG, THW, …) oder Bundeswehr und Reservistenclubs ein. Bei diesen haben Aufnäher sehr oft die Schild-Form (oben flach und unten abgerundet). Auch Patches rund um den Karneval haben oft eine Wappenform, waren doch die Karnevals-Uniformen ursprünglich als Verhöhnung des Militärs entstanden. Dementsprechend sind viele Karnevals-Wappen-Aufnäher auch viel bunter und haben geschwungene Außenformen.

Darüber hinaus haben Schützenvereine, Biker-Clubs und Silberner Aufhäher des Zoll in rundlicher Schild-Außenformviele andere Vereine Aufnäher und Vereinsabzeichen, die Elemente und Formen von Wappen nutzen. Stickwappen sind außerdem beliebt bei Aufnähern, die mit Städten, Gemeinden oder Länder zusammenhängen und z.B. das Landes- oder Stadtwappen zeigen. Und sogar Familien zeigen ihr Familiengefühl und ihren Zusammenhalt gerne mit Familienwappen (seien sie historisch schon bestehend oder neu entworfen) und verteilen dies in Form von Aufnähern.

Aufnäher in Wappenform sind aber in keiner Weise auf die genannten Verwendungen begrenzt. Wir sehen bei unseren Kunden immer wieder sehr kreativen Einsatz in den verschiedensten Bereichen.

Karnevals-Aufnäher in geschwungener Wappen-FormWappen-Aufnäher eines SportschützenvereinsWappen-Aufnäher eines Parkwächter-Dienstes

Wappen direkt auf Texitilien aufsticken lassen

Neben der Wappenstickerei in Form von Aufnähern kann man natürlich auch Wappen direkt auf Textilien aufsticken lassen. Das ist eine Alternative, wenn Sie einheitliche Kleidung für Verein oder Unternehmen (oder z.B. zu Hochzeit bzw. Jungesellinnen-/Junggesellen-Abschied) benötigen und sich das Aufnähen der Patches sparen wollen. Eine andere Anwendung gestickter Wappen sind darüber hinaus natürlich gestickte Vereinsfahnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.