14. Juni 2024 20:17

Wappen sticken lassen

Um Ihr Wappen sticken zu lassen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wir wollen Ihnen diese einmal vorstellen.

Wappen sticken lassen als Aufnäher

Screenshot des Preisrechners für gestickte Aufnäher

Tipp: Preis für Aufnäher mit Ihrem eigenen Motiv ermitteln

Was kosten Aufnäher mit Wunschmotiv in von Ihnen vorgegebener Größe und Form? Jetzt Preis einfach mit unserem Online-Preisrechner ermitteln.

zum Online-Kalkulator (Aufnäher-Preise)

Eine sehr häufige Herstellungsart, um sich Wappen sticken zu lassen, sind Aufnäher. Der Vorteil: das Wappen ist dann sehr leicht an einem beliebigen Kleidungsstück, auf Taschen oder auf beliebigen Textilien leicht anbringbar. Sie können die Wappen auch auf Vorrat bestellen und immer wieder auf neue Textilien befestigen. Die Wappen als gestickte Aufnäher können sie auch so herstellen lassen, dass auf der Rückseite eine Bügelfläche angebracht ist. Dann können diese auf Textilien aufgebügelt werden.

Übrigens: für eine feinere Motivdarstellung können Sie Wappen auch weben oder Stoff bedrucken lassen. Wählen Sie aus der für Sie am besten passenden Alternative – man muss nicht immer nur sticken lassen.

Formen und Motive sticken lassen

Wappen können in verschiedensten Formen sticken lassen. Oft wird die Außenform direkt in der Form eines Schildes – die typische Wappenform sticken lassen. Das ist z.B. bei Feuerwehr-Wappen typisch oder auch bei Vereinswappen oft der Fall.Feuerwehr-Aufnäher in typischer Schildform in rot.

Die Wappenaufnäher könne aber auch eine beliebige andere Außenform haben. Oft sind es schöne, geschwungene Wappenformen, bei denen sich die Außenform des Aufnähers am eigentlichen Motiv orientiert.

Wie groß kann man Wappen-Aufnäher sticken lassen?

Wappen mit integrierten Spruchbändern und unregelmäßiger Außenform.

Übliche Wappen-Aufnäher haben eine Größe, die auch bei den typischen Feuerwehr-Patches genutzt werden. Sie haben eine Breite von ca. 70 mm Breite und 90 mm Höhe (oder ein oder zwei Zentimeter kleiner oder größer).

Wappen können aber auch in allen für Aufnäher erlaubten Größen hergestellt werden. Das geht auch einmal als sehr großer Wappen-Patch mit 42,5 cm auf 29,5 cm Maximal-Maß (also größer als eine DIN-A4-Seite), wenn sie sticken lassen. Gewebte Aufnäher können maximal 19,5 cm Kantenlänge haben und gedruckte max. 40 cm. So große Wappen-Patches sind aber natürlich ein Spezialfall.

Wappen mit zwei Schriftzügen auf Bannern oben und untenNach unten gibt es wenig Grenzen. Aber natürlich ist bei einem kleinen Aufnäher schnell die Grenze erreicht, bei der das Motiv des Aufnähers gar nicht mehr erkennbar wäre. Das jeweilige Motiv und dessen Detail-Reichtum setzen also die minimale Größe eines Wappen-Aufnähers. Würde das Wappen nur einen einzigen, wenige verschnörkelten Buchstaben oder nur eine grafische Grundform (Rechteck, Linie, …) enthalten – und sonst nichts – dann wäre ein solcher Wappen-Aufnäher sicherlich auch mit nur 2 cm Breite und 3 cm Höhe produzierbar – aber bei jedem anderen etwas komplexeren Motiv wäre bei dieser Größe kaum noch etwas zu erkennen.

Wappen direkt auf Textilien aufsticken lassen

Wappen können, statt sie als Aufnäher sticken zu lassen, natürlich auch direkt auf Textilien gestickt werden.

Das ist eine Alternative, wenn Sie einheitliche Kleidung für Verein oder Unternehmen (oder z.B. zu Hochzeit bzw. Jungesellinnen-/Junggesellen-Abschied) benötigen und sich das Aufnähen der Patches sparen wollen. Eine andere Anwendung gestickter Wappen sind darüber hinaus natürlich gestickte Vereinsfahnen.

Was kosten es, Wappen sticken zu lassen?

Die Kosten von Wappen-Aufnähern hängen immer von der Größe des Aufnähers und teilweise auch von dessen Motiv ab. Beispielhaft könnten die Kosten für gestickte Aufnäher in Wappenform mit einer typischen Breite von 7cm und eine Höhe von 9 cm bei einer Auflage von 100 Stück bei je € 2,20 oder bei einer Auflage von 250 Stück bei € 1,50. Bei noch größeren Auflagen wird es noch günstiger. Wird zusätzlich ein Metallfaden in Gold-Optik eingesetzt, führt das zu ca. € 0,30 bis € 0,50 Aufpreis je Patch (abhängig von der Auflage).

Typische Wappen-Motive

Die häufigsten Motive auf Wappen-Aufnähern kommen aus der Heraldik (so nennt sich die Wappenkunde). Oft sind Tiere und Pflanzen zu erkennen oder stilisiert, z.B. Adler, Löwen, Bären, Delphine oder Rosen und Eichen (typisch: ein Eichenblatt). Dazu kommen Fabelwesen wie z.B. Drachen oder Einhörner.

Symbole wie Schwerter, ein Kreuz, Kleeblätter oder eine Burg sind ebenfalls sehr beliebte Bestandteile von Wappen(-Aufnähern). Ebenso Helme oder Kronen sowie Schilder (wenn der Aufnäher nicht insgesamt schon in Schildform gemacht wird).

Ergänzt werden solche Motive oft mit Wahlsprüchen, einem Motto oder ähnlichem. So entsteht das ganz individuelle Wunschwappen.

All das sind aber natürlich nur die klassischen Wappen-Motive. Im Entwurf Ihres eigenen Aufnähers sind sie natürlich völlig frei und können jedes beliebige Motiv auf Ihr Wappen sticken lassen.

 

 

Karnevals-Aufnäher in geschwungener Wappen-FormWappen-Aufnäher eines Sportschützenvereins

Wappen-Aufnäher eines Parkwächter-DienstesSilberner Aufhäher des Zoll in rundlicher Schild-Außenform

Inhalt

neueste Artikel:
Kann man Aufnäher waschen?

Wir könnten es uns hier einfach machen und die Frage aus der Überschrift einfach nur mit “ja” beantworten. Wir wollen aber, dass Sie möglichst lange

Weiterlesen »